Schöneiche konkret
Das Heimatblatt für die Waldgartengemeinde, werbend und informierend, bis weit in das Umland und Berlin

Anzeigenschluss
Ausgabe
Mai
19.04.2018

Ausgabe April 2018


Inhaltsverzeichnis 04/2018
Hinweis

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Media-Daten

Leserbriefe

Impressum

Bote

g

Aus dem Inhalt:

Eine Sensation für Schöneiche
Empfang für Olympia-Siegerin Lisa-Marie im Rathaus


Lisa-Marie Buckwitz mit Bürgermeister Ralf Steinbrück im Mediengetümmel

Es rieselte den Rücken runter, wie da am 7. März, Punkt 18 Uhr fünfzehn Kameraden der Schöneicher Freiwilligen Feuerwehr mit zwei Löschfahrzeugen und drei Mannschaftswagen mit Blaulicht und Sirenengeheul vor dem Rathaus ankamen und Olympia-Gold in Person von Lisa-Marie Buckwitz entstieg.

Lesen Sie weiter auf Seite 1


--------------------------------------------------------

Kinderarmut in Deutschland
Sozialministerin des Landes Brandenburg, Diana Golze, in Schöneiche


Diana Golze (Sozialministerin), Fritz Viertel (Die Linke Schöneiche),
Holger Hofmann (Geschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerks),
Karsten Knobbe (Bürgermeister von Hoppegarten)


Fritz Viertel (Die Linke) begrüßte die Ministerin, den Geschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerks Holger Hofmann, und den Bürgermeister der Gemeinde Hoppegarten, Karsten Knobbe, vor zahlreichen Bürgern. Holger Hofmann stellte die Studie „Kinderreport Deutschland 2018“ vor. Untersucht wird Armut insbesondere unter den Aspekten materielle und soziale Teilhabe und Gesundheit.

Lesen Sie weiter auf Seite 17


--------------------------------------------------------

Beifall auf offener Bühne und ein langer Schlussapplaus
„Das ganz normale Programm“ in der Kulturgießerei


DBritt-Maren Groll, Frank Fiegler, Corina Schneider, Katrin Fiegler, Wolfram Dieter Martin und Christiane Fricke (v. l.)
Foto: Florian Fiegler

Wenn eine ortsansässige Theatergruppe zur Premiere in die Kulturgießerei in Schöneiche lädt, ist ein ausverkauftes Haus garantiert. So auch am Freitag, dem 16. Februar. Eine voll besetzte Kulturgießerei und Publikum in allerbester Premierenlaune.

Lesen Sie weiter auf Seite 32
g

 

Aktuelle Ausgabe als PDF

Seite 1
- Eine Sensation für Schöneiche
Seite 2
- Die AG Bürgerhaushalt informiert
- Durch Begegnungen Berührungsängste abbauen
Seite 3
- Demenz geht uns alle an
Seite 4
- Der Seniorenbeirat empfiehlt
- Italienisch kochen und essen
- Vertraut mit Schnittstellen
zu den Fachämtern

Seite 5

- Sparkasse Oder-Spree: Innenausbau in der Filiale Schöneiche hat begonnen
Seite 6
- Tatort EDEKA-Markt
Seite 7
- EWE: Zukünftig nur noch drei
Strom- und Erdgasprodukte
- Zukunftstag am 26. April: Einblicke in die Zukunft bei EWE NETZ
Seite 8
- Fluglärmminderung ist Politik
Seite 9
- Feinkost, Fisch & Friedrichshagen
Seite 10
- Gemeinsam erfolgreich für die Region

Seite 11
- Wir haben gemeinsam viel erreicht
Seite 12
- Ob der Tagesordnung gegrault?
- Kreis-Gesundheitsamt in Haus mit mehr Platz umgezogen
Seite 13
- Wir sind auf Hilfe der Bevölkerung angewiesen
- Darf ein Besuch im Rathaus mit einem Herzkasper enden?

Seite 14
- 14. Musikfest
Seite 15
- Durch andere Augen sehen
- Aus dem Polizeibericht
Seite 16
- Eine Sensation für Schöneiche
-
Vorbilder für den Nachwuchs in unseren Vereinen
Seite 17
- Kinderarmut in Deutschland
Seite 18
- Rot, rot, rot sind die Rosen
- Parvanehs gefährliche Liebe zu Jesus
Seite 19
- Max-Eichholz-Gedächtnis-Stele im Rathaus
Seite 20
- Was hier und rundherum los ist
- Viele positive Stimmen und
treue Abonnenten
- Unser Tipp: Busreisen
Seite 21
- ÜJetzt braucht die Haut
besondere Pflege
- Tag der offenen Tür
Seite 22
- Kräuterschilder aus Dachschindeln waren der Renner
- Wir werden Christel Biskup vermissen
- Musikerlebnisse in einzigartigem Ambiente
Seite 23
- Lasst uns gemeinsam singen
- Unbeirrbar in klarem Rhythmus
Seite 24
- Kirchen

Seite 25
- Anzeigen
Seite 26-29
- Neues vom Sport aus der Region

Seite 30
- Schafgarbe entkrampft und heilt Wunden
Seite 31
- Die Ärzteseite

- Apotheken-Notdienstplan
Seite 32
- Beifall auf offener Bühne und ein langer Schlussapplaus

nach oben top

----------------------------
Hinweis:

Zum Lesen des pdf-Dokuments benötigen Sie den "Adobe Acrobat Reader."
Zur optimalen Darstellung stellen Sie die Ansicht auf 100%

Download hier

Acrobat Reader